über Erfolg

Warum stellt sich kein Erfolg auf meiner Seite ein?

Stellen wir uns einmal folgende Situation vor, die einigen bestimmt bekannt vorkommt: Man eröffnet eine neue Homepage, ist totaaal motiviert und zufrieden mit der Seite und würde am liebsten sofort in die Riege großer, bekannter Seiten aufsteigen.
Doch Moment – man hat erst 100 Besucher? Die Seite ist doch schon 2 Wochen online, sollten da nicht schon 100 Besucher PRO TAG auf die Seite kommen?? Mit Ablauf von Existenzwoche 3, schriebt man Frust und findet Homepages schrecklich blöd und schließt die Seite wieder. Aus, Ende. SUPER.

Dieses Phänomen fällt mir immer wieder auf und ich möchte gerne etwas dagegen tun. Viele Leute haben Potenzial und gute Ideen, aber scheitern an ihrem Erwartungsdruck, plötzlich das neue Shizoo-Design zu werden (als Beispiel ;)).
Und wenn nach ein paar Wochen nicht alles läuft, Besucher, Bestellungen, Gästebucheinträge und Partner ausbleiben, geben sie wieder auf. Das finde ich absolut schade. Deswegen dieser Artikel, mit dem ich hoffentlich zum realistischen Nachdenken anregen kann.
Liebe angehende Webmaster: Es ist traurig, aber sehr wahr: Der Erfolg
stellt sich nicht von heute auf morgen ein!!

Das beste Beispiel ist diese Seite: Treasure-Chest gibt es seit Mai 2008 und es hat bestimmt 7, 8 Monate gedauert, bis ich mal mehr als 40 Besucher am Tag und regelmäßige Bestellungen hatte! Erst 1,5 Jahre später wurde die Seite so bekannt, dass sie pro Tag mindestens 100 Besucher hatte.

Es geht natürlich noch viel viel viel mehr. Doch das kommt nicht innerhalb von 2 Monaten, sondern nach langer Zeit, regelmäßgen Updates und einer Menge Arbeit.

Die wichtigste Regel: Habt Geduld! JEDE Seite hat mal klein angefangen, das müsst ihr euch immer vor Augen führen! Letztlich werden auch nur die Seiten erfolgreich, die Durchhaltevermögen zeigen und nicht nach 2 Monaten wieder aufgeben.

Tipps, wie ihr an mehr Besucher kommt:

Seid aktiv!
Schreibt bei anderen Seiten in Gästebücher, Shoutboxen, Kommentare! ABER KEINE COPY-PASTE-NACHRICHTEN im Sinne von „Hey du, coole Seite, schau dir mal meine an!“!!! Versucht, auf jede Seite individuell einzugehen und den Webby beim Namen zu nennen (das kommt immer sehr gut an!). Eine kurze Nachricht reicht da schon. Schreibt aber nichts von eurer neuen Seite, die unbedingt Besucher braucht, sondern gebt einfach den Link mit an und fertig. Die meisten Webbys (und andere Besucher) werden auf den Link klicken, versprochen! ^^

 

Traut euch etwas!
Scheut euch auch nicht, bei großen Seiten wie The-Peril.com oder Blue Graphics Kommentare zu schreiben! Viele sagen, sie haben Angst, Webbys solcher Seiten anzusprechen (und das ging mir selbst genauso!), doch im Gegenteil: Die Webbys dort sind auch nur Menschen und freuen sich genauso über Besuche und Kommentare wie ihr (und schreiben normalerweise auch zurück ^^)!

 

Auch mal so!
Für die obigen Punkte ist folgendes ganz wichtig: Schreibt nicht nur Kommentare/Nachrichten, wenn ihr ein neues Layout habt, sondern auch einfach mal so ;) Sonst denkt man sich als Besucher auch: “Die/Der wollte ja nur, dass ich das neue Layout anschaue, aber wies mir geht, interessiert sie/ihn nicht.”
Das macht einen schlechten Eindruck, wenn es zu oft vorkommt.

 

Vernetzt euch, aber seid selektiv!
Fragt nicht wahllos bei Seiten nach Partner-/Affischaft an, nur um auf vielen Seiten verlinkt zu sein! Achtet lieber darauf, dass die Seiten, mit denen ihr verlinkt seid, ähnliche Themen behandeln.
Besucher einer Grafikseite werden eher weitere Grafikseiten aufsuchen anstatt z.B. Blogs. Ich würde beispielsweise auch nie mit einer Star-Fanseite affilieren wollen, weil ich sicher sein kann, dass die Besucher dieser Seite kaum auf eine AniManga-Bestell-Page wie Treasure-Chest gehen.

 

Nutzt Social Media!
Dies ist immer ein etwas schwieriges Thema, weil nicht jeder die “Dauerbeschallung” durch Social Media Kanäle mag. Aber nützlich ist es, selbst für eine noch so kleine Seite!
Macht euch doch einen Facebook-Account für eure Seite? Twittert ihr? Dann followt doch anderen aktiven Webmastern.
Postet ein bisschen aus eurem Leben und teilt gleichzeitig Neuigkeiten auf eurer Homepage mit euren Followern. Ihr braucht nicht überall eine Account – probiert euch durch und bleibt bei den Kanälen, die euch zusagen und bei denen ihr am meisten postet.

 

Regelmäßig Updaten!
Versucht, regelmäßig zu updaten, um den Besuchern zu zeigen, dass ihr euch um eure Seite kümmert. Das muss gar nicht jeden Tag sein, ein Update pro Woche reicht hier völlig aus!