Anime Winter Season

December 17, 2016 12:30 pm von 6 Kommentare
Icon von mir für The Pink Pearl Icon von mir für Pink Pearl
Music:Angel Sanctuary OST – “Sanctus”
On my mind:

 

 

Es wird Zeit für neue Anime-Empfehlungen!
Im Moment läuft in Japan ja die Winter Season und ich habe ein, zwei, drei ^^ Animes neu für mich entdeckt.

Wer von euch schaut Serien aus der aktuellen Season?
Was sind eure Favoriten?

Yuri!! On Ice


Yuri!! On Ice Anime

Beginnen wir mit Yuri!! On Ice! Ich bin eigentlich nur darauf gestoßen, weil ich immer wieder süße GIFs davon sah. Und als Amina und Kumiko bei Twitter davon schwärmten, musste ich doch reinschauen.

Yuri!! dreht sich um den 23-jährigen Eiskunstläufer Yuuri Katsuki, der sich in einem Karrieretief befindet, nachdem er bei den Olympischen Winterspielen Letzter wurde.
Enttäuscht und demotiviert kehrt der junge Mann nach Jahren wieder in sein Elternhaus zurück und verkriecht sich, um seine Wunden zu lecken.
Der Sport lässt ihn allerdings nicht los und als er sich erstmals wieder auf’s Eis wagt sorgt ein heimlich gefilmtes virales Video für einen erneuten Popularitätsschub. Und zwar so sehr, das sogar Yuuris Vorbild und Konkurrent, der russische Eiskunstlauf-Star Victor Nikiforov, auf ihn aufmerksam wird. Was dann passiert, hätte Yuuri sich so allerdings nie erträumt…

Erster Eindruck: Das Opening ist grauenvoll! xD
ABER: Der Anime ist so süß, wirklich.
Ich mag die Charaktere, die Seiyuus, das Artwork – kurzum: das ganze Setting gefällt!

Was mich stört? Diese Slapstick-Chibi-Gesichter, die Yuuri immer aufsetzt.
Ich kann sowas gar nicht haben. (Ist auch ein Grund, warum ich es einfach nicht schaffe, Fullmetal Alchemist Brotherhood weiterzuschauen – wegen den blöden Gesichtern, die Ed immer macht.
Wer jetzt sagt, dass es solche Gesichts-Entgleisungen doch auch in One Piece gibt… das ist was Anderes. Öchöm.

Davon mal abgesehen, habe ich eine Schwäche für Eiskunstlauf.

Wusstet ihr, dass ich früher Eiskunstlauf gemacht habe? Zwar nie professionell, aber ich war doch ziemlich gut im Pirouettendrehen auf dem Eis. ^^
Irgendwann spielte ich allerdings lieber Eishockey und so schlief das Ganze ein. Inzwischen war ich seit Jahren nicht mehr Schlittschuhlaufen. Schade eigentlich…

Yuri!! On Ice scheint momentan DIE Hype-Serie der aktuellen Season zu sein, aber hey, zurecht! Also, reinschauen!
(Mein erster Sport-Anime übrigens, wenn wir “Die tollen Fußballstars” mal außen vor lassen xD)

Drifters


Yuri!! On Ice Anime

Eine Serie, die mich sofort ansprach, war Drifters, einem krassen Gegensatz zu Yuri!! On Ice.
Gestern Abend habe ich die ersten beiden Folgen dann endlich gesehen.
… Okay, bisher bin ich nicht überzeugt. Der Anime sieht stylisch aus und hat definitiv Potenzial; außerdem fand ich die Charaktere bisher sehr interessant.

Auch hier finde ich die kleinen Slapstick-Einlagen zwischendurch nicht so passend.

Drifters ist übrigens vom Mangaka von Hellsing und das sieht man der Optik auch an. Gefällt mir.


Yuri!! On Ice Anime

Aki hat mir neulich noch JoJo’s Bizazze Adventure vorgeschlagen – wer guckt es noch? Ich habe bisher noch nicht reingeschaut, werde mir aber im Urlaub Zeit dafür nehmen. Das Artwork schreckt mich eigentlich total ab, aber hey, der Anime (wie auch der Manga) werden so gehyped, da muss ich ihm zumindest eine Chance geben.

Hier die Kurzbeschreibung von Wikipedia:

Die Serie erzählt die Geschichte des Hauses Joestar, einer mächtigen Familie mit englischen Wurzeln, und dessen verbitterte Feindschaft mit der Familie von Dio Brando, die sich über Generationen hinausstreckt. Die Geschichte ist in mehreren Handlungssträngen gegliedert, in denen jeweils ein Nachkomme der Familie Joestar die Rolle des Protagonisten übernimmt.

Oldie but goldie…

Letzten Endes landete ich – wie immer nach 1, 2 Folgen eines neuen Animes – wieder bei irgendeinem Klassiker aus meiner Jugend. Von damals, als Animes noch nachts bei MTV 2 und VIVA liefen und ich mich immer heimlich hoch ins Wohnzimmer geschlichen habe, um Serien wie Hellsing, Agent Aika, Golden Boy, NOIR oder Vision of Escaflowne zu schauen.

Eigentlich wollte ich im Zuge dessen ein Mimimi loslassen, dass die Serien damals viel besser waren. Zwar gibt es mittlerweile eine recht erfolgreiche Anime Night bei Pro7 MAXX, aber da lief noch nie etwas, das mich interessierte. Das meiste ist ohnehin Ecchi und wenn ich Titten und nasenblutende Idioten will, gibt es ja One Piece (leider).

Bei der Aufzählung dieser alten Animes oben ist mir dann aber aufgefallen, dass da auch schon einiges an Ecchi dabei war – also ist das kein Argument. xD

Nun musste also irgendein Classic her und ich entschied mich aus einem Impuls heraus für The Vision of Escaflowne.


Yuri!! On Ice Anime

Freunde, ich habe es nicht bereut.
Die großen Nasen haben mich nicht mehr so gestört, wie ich sie als 15-jährige in Erinnerung hatte.
Hitomi fand ich genauso uninteressant, wie ich sie als 15-jährige in Erinnerung hatte.
Allen war nicht mehr so scheiße, wie ich ihn als 15-jährige im Erinnerung hatte.
Aber Van… Van war noch genauso süß, wie ich ihn als 15-jährige in Erinnerung hatte.

Seriously. Ihr hättet mich sehen müssen.
Stellt euch ein Mädchen, Team Edward, vor. Ungefähr so bin ich abgegangen. Vorallem, als mir klar wurde, dass sein Synchronsprecher derselbe ist, der Ragnar aus meiner Lieblingsserie Vikings spricht. *faints*

Das passiert mir auch, wenn Sanji irgendwo auftaucht (außer er ist, wie erwähnt, ein nasenblutender Idiot) oder wenn ich Angel Sanctuary lese.

Jedenfalls habe ich den Anime in 3 Tagen durchgesuchtet.

Van ist einfach so süß.
Es gibt einfach solche Charaktere, die liebst du – und zwar für immer. (Haruka, Trunks, Sanji,…)
Damit hat der ganze Mist dann angefangen… ich dachte, guckste mal, ob es ein Fanlisting für Van gibt und meldest dich an…
Gab es nicht, also entschied ich, dass es meine Aufgabe sei, eins zu erstellen…

to be continued…

 

Signatur
Tags: , , , , , , , , ,

6 Comments

  • Lucien schreibt:

    I love Vision of Escaflowne, it remains one of my top 3 favorite animes of all time despite having first watched about 17-18 years ago – I’m hoping to buy the series’ deluxe boxset one day.

    • Blackleg schreibt:

      Same here! I totally forgot how great it is, since it’s been like 10 years for me either.
      The box is pretty expensive (at least in Germany) but I hope you will get it someday. :)

  • Amina schreibt:

    Huhu Blacky <3
    Kumi und ich versuchen immer wieder Leute dazu zu bringen, Yuri zu schauen, also freut es mich, dass es bei dir geklappt hat XDD Es ist wirklich wahr, dass die Charaktere extrem toll sind, ich kann mich mit wirklich ALLEN wenigstens ein bisschen identifizieren. Toll finde ich es auch, dass Yuri ein bisschen Shinji aus NGE vom Charakter her ähnelt, und dass man merkt dass er eigentlich nicht so schlecht ist wie er uns beim Erzählen glauben lässt, sondern dass das nur seine eigene Unsicherheiten sind (#relatable).
    Es wundert mich aber, dass du das Opening nicht magst XD Anfangs wars für mich auch gewöhnungsbedürftig, aber jetzt singe ich es zu jeder Gelegenheit XDDD Es macht mir einfach sofort gute Laune^^
    Yuri ist auf jeden Fall etwas besonderes, und ich freue mich schon auf die 2. Staffel, und hoffentlich nehmen sich mehr Sportanime/Anime im allgemeinen ein Beispiel daran, weil Yuri nämlich meine Erwartungen für andere Anime jetzt extrem gehoben hat und ich net weiß ob sie jemals wieder erfüllt werden können XDD

    Von Jojo habe ich oft gehört, aber mich spricht der Zeichenstil einfach gar nicht an D: Und von den anderen habe ich noch nie gehört XD

    Ich wünsche dir hier mal wieder Frohe Weihnachten und ein tolles Fest <3

    • Blackleg schreibt:

      Amina! <3
      Yuri ist mittlerweile ja DIE Hype-Serie, oder? Verdient.
      Gerade Sportanime haben mich nie interessiert, von dem her ist es schon ein dicker Pluspunkt, dass Yuri so mein Interesse weckt (bei dir ja auch). Es schraubt die Erwartungen wirklich hoch, da hast du recht! (oje xD)
      Yuri mit Shinji zu vergleichen wäre mir jetzt nicht eingefallen (ich hasse Shinji nämlich wie die Pest xD). Relatable ist er aber wirklich.
      Nein also das Opening skippe ich inzwischen immer ^^" Ich bin da aber auch wählerisch.

      Ich hoffe, du hattest schöne Feiertage! Ich drück dich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *